Projektmanagement / Service

Meditel bietet eine Rundum-Betreuung für den Patienten durch unseren Innen- und Außendienst an.

Projektmanagement:

Unser hochqualifiziertes Projektmanagement übernimmt die maßgeschneiderte Konzeption neuer Projekte nach enger Absprache mit dem jeweiligen Kunden. Auf Wunsch des Kunden können auch Änderungen im laufenden Projekt eingearbeitet werden. Im Anschluss übernehmen unsere Projektmanager die Leitung, das kontinuierliche Monitoring und das Lösungsmanagement des Projektes. Hierunter fällt die Durchführung von Schulungen, die IT-Pflege, das Nebenwirkungsmanagement und die organisatorische Betreuung der Patientenprogramme. Außerdem wird die Koordination des Nurse-Teams, sowie das Anfertigen eines detaillierten monatlichen Reports für den Kunden durch das Projektmanagement gewährleistet. Als kompetente Ansprechpartner für alle Belange unserer Kunden stehen Ihnen folgende Projektmanager zur Verfügung:

Dr. Miriam Schlegel, miriam.schlegel(at)meditel.de

Dr. Katharina Schmitt, katharina.schmitt(at)meditel.de

Dr. Nina Werthmöller, nina.werthmoeller(at)meditel.de

Service:

Meditel übernimmt die telefonische und schriftliche Kommunikation jeglicher Art für den Kunden. Für jedes Projekt wird eine individuelle, kostenfreie Telefonhotline eingerichtet. Unter dieser ist unser qualifizierter Innendienst, zu den vom Kunden gewünschten Zeiten, erreichbar und beantwortet gerne die eingehenden Fragen. Auf Wunsch kann auch eine 24-Stunden- oder Wochenend-Rufbereitschaft eingerichtet werden.

Zusätzliche Dienstleistungen:

Der Ernährungscoach erstellt eine individuelle, auf die jeweilige Indikation abgestimmte, Ernährungstherapie. Nach einer intensiven Ernährungsschulung werden die Ernährung und der Gewichtszustand des Patienten kontinuierlich überprüft und dokumentiert. Unser Ernährungscoach steht den Patienten während der gesamten Therapie beratend zur Seite.

Der Sozialmedizinische Coach unterstützt die Patienten und deren Angehörige bei Fragen zu Rechtsthemen, zur Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung in vertrauter häuslicher Umgebung. Außerdem steht der Sozialmedizinische Coach bei Terminen mit Behörden, Anwälten, Beratungsstellen, Kindergärten und Schulen als kompetenter Berater zur Seite. Die Umsetzung erfolgt immer in Abstimmung mit dem verantwortlichen Arzt, mit dem Patienten und der zuständigen Nurse.

Außerdem besteht die Möglichkeit bei Sprachbarrieren die Hilfe eines Dolmetschers in Anspruch zu nehmen.